Die Joomla Konfiguration configuration.php

In diesem Beitrag geht es um:

  • Wo findest du die Datei configuration.php.
  • Was bewirken die einzelnen Zeilen genau?

Dies ist keine umfassende Anleitung, sondern eine allgemeine Referenz zum besseren Verständnis dieser wichtigen Joomla-Datei.

Speicherort der Datei configuration.php

tutuploadsLocation.png

Die Datei configuration.php befindet sich im Stammverzeichnis deiner Joomla-Installation. Wenn es sich im Hauptverzeichnis befindet, würde der Pfad dazu ungefähr so aussehen:

  • /home/username/public_html/configuration.php

In einem Unterverzeichnis oder einer Subdomain:

  • /home/username/public_html/subdirectory/configuration.php

Auf deinem Computer (am Beispiel von XAMPP)

  • C:\Dokumente und Einstellungen\Ed\Eigene Dateien\xampp\htdocs\J17\configuration.php

Erstelle immer eine Sicherungskopie der aktuellen Datei, bevor du etwas änderst!

Wir werden die Datei Zeile für Zeile durchgehen.

Site Einstellungen

tutuploadsSite_Settings.png

  • $offline: Bei Einstellung auf "0" ist die Site online. Auf "1" gesetzt, ist die Site offline
  • $offline_message: Du kannst diesen Wert beliebig ändern.
  • $sitename: Der Name der Site, wie er in den Überschriften angezeigt wird
  • $editor: Der Editor, der in der globalen Konfiguration als Standard ausgewählt ist
  • $list_limit: Die Länge der Listen in der Systemsteuerung für alle Benutzer. Standardmäßig ist dies auf 20 eingestellt.
  • $access: Die Standardzugriffsebene auf die Site. "1" ist öffentlicher Zugang; "2" ist registriert; "3" ist Special.

Debug Einstellungen

tutuploadsDebug_Settings.png

  • $debug: "0" ist off. "1" ist on.
  • $debug_lang: "0" ist off. "1" ist on.

Anmerkung:

  • $debug: Dadurch wird das Debugging-System von Joomla! aktiviert. Bei der Einstellung "Ja" bietet dieses Tool Diagnoseinformationen, Sprachübersetzungen und SQL-Fehler. Wenn solche Probleme oder Fehler auftreten, werden sie am unteren Ende jeder Seite sowohl im Front-End als auch im Back-End angezeigt.
  • $debug_lang: Dadurch werden die Debugging-Indikatoren (...) oder (?...?) für Joomla! Sprachdateien. Die Debug-Sprache funktioniert ohne das aktivierte Debug-System-Tool. Es werden jedoch keine zusätzlichen detaillierten Referenzen bereitgestellt, die bei der Korrektur von Fehlern hilfreich wären.

Datenbank Einstellungen

tutuploadsData_Base_Settings.png

  • $dbtype: "mysqli" oder "mysql"
  • $host: "localhost" auf vielen Servern, nicht auf allen.
  • $user: Der Name des Datenbankbenutzers, der Zugriff auf die Datenbank hat.
  • $password: Das dem Datenbankbenutzer zugeordnete Kennwort. Nicht das Administratorkennwort oder FTP-Kennwort.
  • $db: Der Datenbankname, der beim Erstellen der Datenbank angegeben wurde.
  • $dbprefix: Mindestens drei Zeichen, die mit einem Unterstrich enden. Das Datenbankpräfix wurde bei der Installation von Joomla festgelegt.

Anmerkung

You need this information when you install the site. Forgetting to change this is often the cause of problems when moving a site. Before moving any site, make a backup copy of configuration.php so you can refer to the original Einstellungen if you need them.

  • $dbtype : only change this if you have changed servers and using a different type.
  • $host : most servers this is localhost. Godaddy and a some others have different names. Check with your hosting company if you're not sure.
  • **$user **: On shared cPanel servers it is often prefixed with the user name - for example edandrea_ed. On your local machine there will not be a prefix unless you created one. It shouldn't be root in any case. If you create a site on your local server and don't specify password when you create a data base, you will be able to access the data without a password. This is not secure when you move to web server online.
  • $db : On shared cPanel servers this is usually prefixed with a username - for example edandrea_jml1. On your local machine there will not be a prefix unless you created one. On Godaddy servers this name is generated by their service and you will not be able to create your own, see their documentation if you need it.
  • $dbprefix : You cannot create a new one here. This must be the one that was used when the data base was created, or that is actually used by the database. If you have more than one data base prefix, you can change this, but you can't create a new one.

Wir benötigen diese Informationen, wenn wir die Site installieren. Das Vergessen, dies zu ändern, ist häufig die Ursache für Probleme beim Verschieben einer Site. Erstelle vor dem Verschieben einer Site eine Sicherungskopie der Datei configuration.php.

  • $dbtype: Der Datenbanktyp.
  • $host: Bei den meisten Servern handelt es sich um localhost. Wenden dich an deinen Hoster, wenn du dir nicht sicher bist und hierzu Fragen hast.
  • $user: Der Datenbankbenutzer. Wenden dich an deinen Hoster, wenn du dir nicht sicher bist und hierzu Fragen hast.
  • $db: Der Name der Datenbank. Wenden dich an deinen Hoster, wenn du dir nicht sicher bist und hierzu Fragen hast.

Assorted extra features

tutuploadsmedia_1323186823566.png

  • $live_site: Die tatsächliche URL der Site, zum Beispiel - https://example.org (es sei denn, die Site befindet sich in einem Unterverzeichnis)
  • $secret:: NICHT ÄNDERN
  • $gzip: "0" ist aus; "1" ist eingeschaltet.
  • $error_reporting: "-1" ist für produktive Websites passend, da so nur wichtige Fehler angezeigt werden.
  • $helpurl: Standard ist Joomla-Hilfe. Kann auf deine eigenen Hilfeseiten eingestellt werden.

Anmerkung

  • $live_site: In den neuesten Versionen sollte dies keinen Wert haben. Es kann vorkommen, dass wir einen Wert eingeben müssen. Wenn wir eine URL umleiten, müssen wir die tatsächliche URL auf die Live-Site in dieser Zeile setzen. Oder wenn wir eine Kopie einer Site zum Testen und Ändern erstellen.
  • $secret: Wird bei der Installation generiert und ist aus Sicherheitsgründen nicht änderbar.
  • $error_reporting: Hiermit wird die entsprechende Berichtsebene festgelegt.

FTP Einstellungen

tutuploadsmedia_1323192679184.png

  • $ftp_host:: "127.0.0.1" ist die Standard-IP für localhost. Ihr Server kann anders sein.
  • $ftp_port: "21" ist die normale Standardeinstellung. Wende dich an deinen Hoster, wenn du Fragen hast.
  • $ftp_user: FTP-Benutzername
  • $ftp_pass: FTP-Passwort
  • $ftp_root:: normalerweise ein Pfad wie /home/username/public_html (kein abschließender Schrägstrich)
  • $ftp_enable: Bei ja ist die interne FTP-Funktion von Joomla aktiviert.

Time Zone Einstellungen

tutuploadsLocale__Time_Zone__Settings.png

  • $offset: default is UTC $offset_user : default is UTC

Anmerkung

$offset: Dieses Tool stellt das aktuelle Datum und die aktuelle Uhrzeit ein. Die festgelegte Zeit sollte auf den Ort eingestellt sein, wo sich der Server der Site befindet. Die Standardeinstellung ist (UTC 00:00) Westeuropa-Zeit, London, Lissabon, Casablanca. $offset_user: Dieser Wert wird auf Benutzer angewendet.

Email Einstellungen

tutuploadsEmail_Settings.png

  • $mailer: "mail" verwendet die PHP-Mail-Funktion; "sendmail" verwendet SMTP-Mail auf dem Server.
  • $mailfrom: Absender in der E-Mail, die von Joomla gesendet wird.
  • $sendmail: Der Pfad, in dem sich das Sendmail-Programm befindet. Dieser Pfad wird nur verwendet, wenn Mailer auf Sendmail eingestellt ist.
  • $smtpauth: Wenn der SMTP-Server eine Authentifizierung zum Senden von E-Mails benötigt, setzen Sie diese auf Ja. Andernfalls belassen wir es bei Nein. Dies wird nur verwendet, wenn Mailer auf Sendmail eingestellt ist.
  • $smtpuser: Der Benutzername, der für den Zugriff auf den SMTP-Host verwendet werden soll. Dies wird nur verwendet, wenn Mailer auf Sendmail eingestellt ist.
  • $smtppass: Das Kennwort für den Zugriff auf den SMTP-Host. Dies wird nur verwendet, wenn Mailer auf Sendmail eingestellt ist.
  • $smtphost: SMTP-Host. Die SMTP-Adresse, die beim Senden von E-Mails verwendet werden soll. Dies wird nur verwendet, wenn Mailer auf Sendmail eingestellt ist.
  • $smtpsecure: Wähle das Sicherheitsmodell aus, das Ihr SMTP-Server verwendet. - Standard ist Keine. Optionen sind SSL und TTL.
  • $smtpport: SMTP-Port. Die meisten ungesicherten Server verwenden Port 25 und die meisten sicheren Server verwenden Port 465. Wende dich bei Fragen an deinen Hoster.

Log Einstellungen

tutuploadsmedia_1323186985799.png

  • $log_path: ''//home/username/public_html/j/logs';';
  • $tmp_path: '//home/username/public_html/tmp';

Anmerkung

  • $log_path: Der Pfad, in dem die Protokolle gespeichert werden sollen.
  • $tmp_path: Dies ist eine wichtige Einstellung. Viele Probleme beim Verschieben von Websites werden verursacht, weil Joomla nach dem alten tmp-Ordner sucht.

Cache Einstellungen

tutuploadsCache_Settings.png

  • $caching : "0" is off; "1" Conservative setting; "2" Progressive Setting
  • $cache_handler : "file" full cacheing; "cachelite" lite cacheing
  • $cachetime: Die Standardeinstellung ist 15 Minuten.

Anmerkung

  • $caching: Diese Einstellung legt die maximale Zeitdauer (in Minuten) fest, die eine Cache-Datei gespeichert werden soll, bevor sie aktualisiert wird.
  • $cache_handler: Diese Einstellung legt fest, wie der Cache funktioniert. Es gibt nur einen Caching-Mechanismus, der dateibasiert ist. Cachelite ist eine Alternative zum vollständigen Caching.
  • $cachetime: Die Standardeinstellung für das Zwischenspeichern ist 15 Minuten.

Metadata Einstellungen

tutuploadsMeta_Data_Settings.png

  • $MetaDesc : Create a text description for SEO.\
  • $MetaKeys : Insert keywords separated by a comma.\
  • $MetaAuthor : "0" is no; "1" is yes.
  • $MetaDesc: Hier erstellen wir eine Textbeschreibung für SEO.
  • $MetaKeys: Hier fügen wir durch Komma getrennte Schlüsselwörter ein.
  • $MetaAuthor: "0" ist nein; "1" ist ja.

Anmerkung

  • $MetaDesc: Dies ist die Site-Meta-Beschreibung. Dies ist die Beschreibung der Site, die von Suchmaschinenspinnen indiziert wird.
  • $MetaKeys: Dies sind Site-Meta-Keywords. Diese Schlüsselwörter beschreiben die Website und bilden die Grundlage für die Verbesserung der Fähigkeit von Suchmaschinenspinnen, die Website zu indizieren.
  • $MetaAuthor: Hier wird das Autoren-Meta-Tag angezeigt. Es zeigt die Autoren-Meta-Informationen für Artikel an und wird von Suchmaschinenspinnen bei der Indizierung der Website verwendet.

SEO Einstellungen (Search Engine Optimization)

tutuploadsSEO_Settings__Search_Engine_Optimization_.png

  • $sef: "0" ist nein; "1" ist ja
  • $sef_rewrite: "0" ist nein; "1" ist ja
  • $sef_suffix: "0" ist nein; "1" ist ja
  • $unicodeslugs: "0" ist nein; "1" ist ja
  • $feed_limit: Standard ist 10 - jede beliebige Ganzzahl kann verwendet werden

Anmerkung

  • $sef: Hiermit werden suchmaschinenfreundliche URLs gesteuert. Bei der Einstellung "Ja" werden URLs neu geschrieben, um für Suchmaschinenspinnen benutzerfreundlicher zu sein. Aus der URL: www.example.com/index.php?option=com_content&view=etc ... wird beispielsweise www.example.com/alias. Die meisten Elemente in Joomla! haben ein Alias-Feld, in das ein suchmaschinenfreundlicher Wert eingefügt werden kann. Die Standardeinstellung ist Nein.
  • $sef_rewrite: Bei Einstellung auf Ja, verwendet Joomla die mod_rewrite Einstellungen von Apache beim Erstellen suchmaschinenfreundlicher URLs. Bitte beachte: Es wird empfohlen, keine .htaccess-Datei zu ändern, ohne zu verstehen, wie sie funktioniert. Standardmäßig ist diese Einstellung auf Nein eingestellt.
  • $sef_suffix: Bei Einstellung auf Ja, fügt Joomla am Ende der URLs .html hinzu. Die Standardeinstellung ist Nein.
  • $unicodeslugs: Wählen wir zwischen Transliteration und Unicode-Aliasen. Die Transliteration ist die Standardeinstellung. Dies ist eine erweiterte Einstellung, und wir müssen diese wahrscheinlich nur ändern, wenn wir ein SEO-Experte sind :).

Session Einstellungen

tutuploadsSession_Settings.png

  • $lifetime: eine ganze Zahl, die Minuten angibt. $session_handler : "database" oder "none"

Anmerkung

  • $lifetime : Diese Einstellung legt fest, wie lange eine Sitzung dauern soll und wie lange ein Benutzer angemeldet bleiben kann (bevor er sich wegen Inaktivität abmeldet). Die Standardeinstellung ist 15 Minuten.
  • $session_handler : Diese Einstellung legt fest, wie die Sitzung behandelt werden soll, sobald sich ein Benutzer mit der Site verbindet und anmeldet. Die Standardeinstellung ist Datenbank.

Original Text in Englisch

Comments

Vor oder zurück ...